LISSABON

SCHAUPLATZ:

Lissabon

INHALT:

Kultur und Geschichte

HÖHEPUNKTE:

Lissabon, Sintra, Cascais & Estoril

DAUER:

3 bis 4 tägige Städtereise

DATUM:

Ganzjährig

  • LISSABON
    Die Hauptstadt Portugals ist einer der spannendsten Städte Europas: in Ihr alliieren sich die Weisheit der Tradition und die Hoffnungsvolle Perspektiven der Modernität. Lisboa - die Hauptstadt Portugals liegt am nördlichen Ufer des Tejo Flusses, wo sie sich von Osten nach Westen in Richtung der Neuen Welt ausbreitet. Oft als die weiße Stadt bezeichnet, das Hauptmaterial der Gebäude ist Kalkstein, unterstreicht die breiten Alleen und großen Plätze Ihre Großartigkeit.
     
    1. TAG: „BEM-VINDO A LISSABON” (A)
    Angekommen am Flughafen in Lissabon wird die Gruppe durch unsere deutschsprachige, fachkundige Reiseleitung empfangen und begrüßt und zum modernen, klimatisierten Reisebus begleitet. Während der Bustransfer zum Hotel erhalten die Gäste die erste wissenswerte Information über die Stadt Lissabon.
     
    2. TAG: LISSABON DIE WEIßE STADT (F)
    Lissabon glänzt mit viel Liebe zum Detail.
    Mit seiner innovativen Architektur, Bandbreite Charakter-voller Locations sowie der Koexistenz von Business, Kultur und Lebensart bietet Lissabon ein fassettenreiches Spektrum.

    Erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart einer faszinierenden Metropole.

    Nach dem Frühstück startet Sie mit "Charm & Styl" die Stadtbesichtigung an der Praça Marques de Pombal, entlang der Avenida da Liberdade bis zum Rossio, Hauptplatz in der “Baixa” - Lissabons und Einkaufsviertel mit den berühmten Straßencafés. Am Rossio Platz angekommen wird Ihnen unser Reiseführer erzählen wie die Stadt im 18. Jahrhundert wegen eines Erdbebens zerstört wurde. Aus den Ruinen Lissabons, 1755 vom Erdbeben zerstört, schuf der Marques de Pombal ein völlig neues Zentrum. Zwischen der repräsentativen Praça do Comércio am Tejo und dem geschäftigen Hauptplatz Rossio entstanden Straßenzüge im Schachbrettmuster. Die gleichförmigen, klassizistischen Gebäude wurden nach den jeweiligen Ladeninhabern und Handwerkern benannt.
     
    In Anschluss an die Stadtführung empfehlen wir Ihnen eine Petiscos (Tapas) – Tour ca. 1 -Stunde und Probieren Sie typischen Spezialitäten in traditioneller Lokalen.
     
    Den restlichen Nachmittag dürfen Sie ganz nach Ihrem Vorstellung verbringen.
    Es locken hippe Boutiquen und urige Kolonialläden, die bei einen Shoppingbummel erkundet werden möchte. Oder Sie lassen das bunte Treiben auf den Straßen und Plätzen einfach in einem Straßencafé auf sich wirken.
     
    Oder Sie haben die Möglichkeit am Nachmittag an einem Ausflug teilzunehmen.
    Die glorreichen Entdeckungen von über 500 Jahren katapultierten Belém plötzlich zum Rampenlicht der Weltgeschichte kennenzulernen. Hier erfahren sie mehr über die Entdeckungsreisen und das portugiesische Imperium, einst des größten und einflussreichsten Europas. Am Tejo Ufer liegt das gigantische Padrão dos Descobrimentos (Panorama - Besichtigung). Anlässlich der portugiesischen Weltausstellung und dem 500. Todestag von Heinrich dem Seefahrer errichtet. Weiter direkt am Fluss liegt der Torre de Belém, das Wahrzeichen der Stadt. Seit dem Jahre 1983 gehört dieses Bauwerk zum Weltkulturerbe der UNSESCO.  Der Torre de Belém (außen Besichtigung) wurde auf einer Insel, die im Fluss Tejo, etwa 200 Meter vom Strand entfernt, gelegen ist erbaut. Im Jahre 1515 wurde der Bau des Torre de Belém in Auftrag gegeben und im Jahre 1521 wurde dieser fertiggestellt. Von hier sind es nur noch wenige Meter bis zur Praça do Império.
     
    Vor Ihnen liegt die imposante Anlage des Hieronymus-Kloster (Kreuzgang Besichtigung), eines der schönsten Beispiele der manuelinische Dekorationskunst in Portugal und eine steinerne Erinnerung an Portugal goldene Ära und ein Juwel des manuelinische Baustils, welcher das Bindeglied von der Spätgotik zur Renaissance darstellt.

    Nach so viel Kultur und Geschichte ist der Gruppe ein kleiner Leckerbissen gegönnt: Um die Ecke, befindet sich die traditionsreiche Bäckerei die die berühmten Pasteis de Belém oder auch Pasteis de Nata genannt, erfunden hat. Es handelt sich um ein Gebäck aus Blätterteig, gefühlt mit einer Sahnecreme.

    3. TAG: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG (F)
    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie dürfen ganz nach Ihrem Vorstellung verbringen.

    Oder Sie haben die Möglichkeit an einem Ausflug teilzunehmen.

    Ausflug nach Sintra, der ehemaligen Sommerresidenz der portugiesischen Monarchen. Seiner üppigen Vegetation, dem ungewöhnlich milden Klima und seinen herrlichen Gärten hat dieser Ort die Tatsache zu verdanken, dass früher die Könige und der Hochadel hier ihre Sommer verbracht oder sich sogar ganz niedergelassen haben. Besichtigt wird der einstige Königspalast mit seinen prachtvollen Sälen, wobei der Elstern - und der Schwanensaal als die schönsten der Räumlichkeiten bezeichnet werden. 
     
    Immer an der Küste entlang führt die Fahrt zum den westlichsten Punkt Europas – Cabo da Roca, wo Sie einen kurzen Fotostopp machen. Stadteinwärts halten Sie beim „Höllenschlund“ Boca do Inferno, einer Felsplattform über der tosenden See, und erreichen anschließend den Fischerort Cascais, wo am Hauptplatz vor dem Fischmarkt die bunt bemalten Fischerboote liegen.  Einer der beliebtesten, nobelsten Badeorte an der Lissabonner Küste. In Anschluss fahren wir entlang der Küste von Estoril nach Lissabon zurück, wo wir eine Panoramasicht auf das Casino und die Gärten dieser "portugiesischen Riviera" haben.
     
    4. TAG. ABREISE (F)
    Heute endet Ihre Städte Reise, leider heißt es heute Abschied nehmen.
    Genießen Sie noch einmal ein letztes portugiesisches Café und die wärmende Sonne.  
    Der Bustransfer bringt die Gäste zum Flughafen, auch hier werden sie noch einmal von unserer Reiseleitung begleitet.

    Neben einem umfangreichen Angebotssortiment an Ausflugsprogrammen halten wir für Sie nach Ihren Vorstellungen maßgeschneiderten Programme für Ihre persönlichen Reisewünsche.

    • Gocars, Segway, Tuk-Tuk, Tram und Bike Touren
    • VW Käfer Cabrio Tour durch zauberhafte Landschaften
    • Segelregatta, Segeltörn, Speedboot – Touren
    • Jeep – Touren
    • Helikopter Rundflüge
    • Pastel de Nata Workshop
    • Petiscos (Tapas) – Tour
    • Koch Erlebnis
    • Kachel – Malaction
    • Bade Vergnügung an der Küste Lissabons
    • Backstage-Führung durch das Ozeanarium
     
  • Enthaltene Leistungen:
    • Deutschsprachige Reiseleitung
    • Ausflüge in modernen Reisebus
    • 3x Frühstücksbuffet im Hotel Restaurant
    • Besichtigung laut Programmbeschreibung
    • Die angegebenen Preise sind inklusive aller portugiesischen Taxe und Mehrwertsteuer
    Unterkunft:
    • 3x Übernachtung in Lissabon im Mittelklasse Landeskategorie
    Eintritte:
    • Burg São Jorge in Lissabon
    Nicht inkludiert:
    • Ortstaxen eventuelle Eintritte - sofern im Leistungstext nicht angeführt
    • Persönliche Ausgaben

© 2018  All rights reserved.