PORTO

SCHAUPLATZ:

Porto

INHALT:

Kultur und Geschichte

HÖHEPUNKTE:

Porto, Guimarães, Braga und Dourotal

DAUER:

3 bis 4 tägige Städtereise

DATUM:

Ganzjährig

  • PORTO
    Die frühere Porto ist eine lebendige und sehr bedeutende Hafen-, Industrie- und Handelsstadt und zählt allein wegen seiner bezaubernden Lage zu den schönsten Städten der Iberischen Halbinsel, eine Hügelstadt aus Granit; Grau, geheimnisvoll und vielseitig. Jahrhunderte an Geschichte überlagern sich in dieser Stadt, die Portugal den Namen gab.
     
    1. TAG: ANREISE PORTO
    Angekommen am Flughafen in Porto wird die Gruppe durch unsere deutschsprachige, fachkundige Reiseleitung empfangen und begrüßt und zum modernen, klimatisierten Reisebus begleitet. Während der Bustransfer zum Hotel erhalten die Gäste die erste wissenswerte Information über die Stadt Porto.
     
    2. TAG: STADRUNDFAHRT PORTO (F)
    Nach dem Frühstück starten wir morgens mit unserer deutschsprachigen Reiseleitung einer 4-Stundigen Stadtrundfahrt durch Portos Straßen und Querstraßen. Sie entdecken die Hauptsehenswürdigkeiten wie den 75 m hohen Torre dos Clerigos, heute Wahrzeichen Portos, die Avenida dos Aliados, die Allee der Alliierten, eine der Hauptstraßen Portos. Wir folgen der Allee bis hoch zur Santa Catarina. Hier können Sie in einem typischen Restaurant ein Törtchen Pastel de Nata probieren (eigene Regie). Auf dem Bolhao Markt (zurzeit in Renovierung) kommen Sie mit den Bewohnern Portos in Kontakt und erfahren mehr über die portugiesische Lebensweise.
     
    Spätestens am Bahnhof São Bento, dessen Wände mit den traditionellen Azulejos gefliest wurden und die Kathedrale, die im unmittelbare nahe liegt mit dem gotischen Kreuzgang werden Sie sich in die Stadt Porto verliebt haben. 
     
    Im Anschluss führt ein spazieren wir durch verwinkelte Gassen zum Ribeira Cais am Fluss, wo das typische Porto der “kleinen” Leute, der Arbeiter, Fischer, Marktfrauen und Straßenverkäuferinnen zu finden ist. Gleich in der Nähe steht die Börse mit ihren eleganten Räumen, ausgestattet mit erlesenem Mobiliar und einem sehr interessanten arabischen Saal.
     
    Jeden Besuch in Porto wäre unvollständig ohne den Besuch einer Portweinkellerei. Bei einer Führung durch das Allerheiligste, die Portweinkeller, haben Sie auch die Möglichkeit Portos Exportschlager bei einer Portweinprobe zu Verkosten.

    Den restlichen Nachmittag dürfen Sie ganz nach Ihrem Gusto verbringen.

    Oder Sie haben die Möglichkeit am Nachmittag an einen 1-Stundige Bootstour zu unternehmen. Eine schöne und eindrucksvolle Perspektive die Stadt zu sehen. Auf einem der typischen Rabelo Boote erleben Sie Portos ganz anders. Dieses wurden einst zum Transport der Portweinfässer genutzt. Ganz entspannt starten Sie die Tour, das während 1-Stunde Tour die historische Skyline Portos an Ihnen vorbeizieht und Sie beeindruckende Brücken passieren.
     
    3. TAG: TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG (F)
    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und Sie dürfen ganz nach Ihrem Vorstellung verbringen.
    Oder Sie haben die Möglichkeit an folgende Ausflüge teilzunehmen:
     

    A) Tagesausflug durch das Minho Region sehr berühmt für seine exzellente grünweine.

    Morgens geht es los in Richtung Braga und vorbei an Barcelos wo unsere Reiseleitung Ihnen erklärt, was es mit dem berühmten portugiesischen Hahn auf sich hat!
    Angekommen in Braga jeher bedeutendes religiöses Zentrum Portugals. Wegen seiner vielen Kirchen wird es auch schmeichelhaft als „portugiesisches Rom“ bezeichnet. Nach der Besichtigung der Kathedrale und der Wallfahrtskirche Bom Jesús do Monte fahren wir weiter nach Guimarães, der „Wiege der Nation“, die 2012 zur Kulturhauptstadt Europas ernannt wurde. Die im Norden gelegene Stadt verdankt ihren Beinamen der Tatsache, dass sie die erste Hauptstadt des neu gegründeten Königreiches Portugal und Geburtsort des ersten Portugiesen, König Dom Afonso Henriques, war. Hier besichtigen wir die gut erhaltene und eindrucksvolle Burg und spazieren von dort aus durch die schönen Gassen der Altstadt.
    Als Abschluss unser heutigen Tagesausflug Besichtigung und Rundgang durch eine typische Weinkellerei und berühmt für seine exzellenten „Vinho Verde“, wo eine Verkostung stattfindet.
    Das Vinho Verde ist der bekannteste Tischwein Portugals und die Bezeichnung „grün“ bezieht sich allerdings nicht auf die Farbe, sondern auf die Art der Bereitung: die Trauben werden früh geerntet und nur kurz vergoren, so dass ein leichter, säurereicher Wein entsteht.
     

    B) Tagesausflug zum Portwein Anbaugebiet

    Sie Erleben eine beeindruckende Landschaft des Douro Tals und entdecken die älteste Weinregion der Welt auf eine besondere Art und Weise kennen. Der bekannteste Wein ist der Portwein. Der Duft von Oregano und Thymian liegt in der Luft, die Sonne bescheint die flirrende Flusslandschaft.
    Ein Zwischen Stopp legen wir in Amarante eine pittoreske Kleinstadt an den Ufern des Flusses Tâmega, der von der 1790 errichteten São-Gonçalo-Brücke überquert wird. Die Brücke wurde von dem Dominikanermönch Gonçalo de Amarante, dem Schutzpatron der Stadt, erbaut, der sich im 12. Jahrhundert in der Stadt niederließ und sie zu einem Wallfahrtsort machte.
    Danach geht es weiter durch eine wunderschöne Strecke unmittelbar am Fluss entlang bis Pinhão. Mitten im Douro-Tal, der Heimat des portugiesischen Portweins, liegt das kleine Dörfchen Pinhão. Umgeben von bezaubernden Weingärten, dem mächtigen Douro und urigen Quintas ließen wir uns von der ursprünglichen Atmosphäre dieses Ortes verzaubern.
    Das Weingut Quinta da Pacheca im Herzen der Region Douro ist von einem weiten, privaten Gelände mit Weinbergen umgeben und bewahrt die traditionelle Architektur und die ursprünglichen Merkmale empfängt uns Carlos wo alles über Weiss-, Rot- und Tawny - Portwein erklären wird. Am Ende gibt es auch eine Weinprobe, bei der Sie die Qualität des hiesigen Tropfens prüfen können. Nach dem Wein-Verkostung geht mit dem Bus zurück nach Porto.
     
    4. TAG: ABREISE (F)
    Heute endet Ihre Städte Reise, leider heißt es heute Abschied nehmen.
    Genießen Sie noch einmal ein letztes portugiesisches Café und die wärmende Sonne. 
    Der Bustransfer bringt die Gäste zum Flughafen, auch hier werden sie noch einmal von unserer Reiseleitung begleitet.
     

    Neben einem umfangreichen Angebotssortiment an Ausflugsprogrammen halten wir für Sie nach Ihren Vorstellungen maßgeschneiderten Aktivitäten (auf Anfrage) für Ihre persönlichen Reisewünsche.

    • Gocar
    • Segway
    • Tuk-Tuk
    • Bike
    • Boots - Touren
    • Jeep – Touren
    • Helikopter Rundflüge
    • Petiscos (Tapas) – Tour
  • Enthaltene Leistungen:
    • Deutschsprachige Reiseleitung
    • Ausflüge in modernen Reisebus
    • 3x Übernachtung im Mittelklasse Landes Kategorie
    • 3x Frühstücksbuffet im Hotel Restaurant
    • Besichtigung laut Programmbeschreibung
    • Die angegebenen Preise sind inklusive aller portugiesischen Taxe und Mehrwertsteuer
    Unterkunft:
    • 3x Übernachtung in Porto
    Eintritte:
    • Börsenpalast
    Nicht inkludiert:
    • Ortstaxen eventuelle Eintritte - sofern im Leistungstext nicht angeführt
    • Persönliche Ausgaben

© 2018  All rights reserved.