IBERISCHE IMPRESSIONEN

SCHAUPLATZ:

Spanien & Lissabon

INHALT:

Kultur und Geschichte

HÖHEPUNKTE:

Madrid  & Lissabon

DAUER:

8 tägige Busrundreise

DATUM:

Ganzjährig

  • Städtekombination Spanien und Portugal, Bewundern Sie auf dieser einzigartigen Kombination zweier Länder einen ganzen Teil unseres Kontinents voller historischer Kunstschätze und zauberhafter Landschaften. Rund um Spanien und Portugal erleben Sie die Höhepunkte von Kultur und Geschichte und Natur und werden begeistert sein auch von der Lebensfreude und unvergessliche Reise durch zwei vielfältige und faszinierende Länder, die wesentlich die Weltgeschichte beeinflusst haben.

    Bewundern Sie auf dieser einzigartigen Kombination zweier Länder einen ganzen Teil unseres Kontinents voller historischer Kunstschätze und zauberhafter Landschaften. Rund um Spanien und Portugal erleben Sie die Höhepunkte von Kultur und Geschichte und Natur und werden begeistert sein auch von der Lebensfreude und unvergessliche Reise durch zwei vielfältige und faszinierende Länder, die wesentlich die Weltgeschichte beeinflusst haben.

    1. TAG: ANREISE MADRID – „BIENVENIDO“
    Nach Ankunft in Madrid, Begrüßung durch unser Örtlicher Reiseleitung und Transfer zum Hotel in Madrid. Übernachtung in Madrid.
     
    2. TAG: MADRID
    Lassen Sie sich von den Prachtbauten und Straßen der Metropole beeindrucken: Gran Vía, Cibeles Platz, die Puerta de Alcalá und den Retiro Park. Das moderne Madrid beginnt ab dem Kolumbusplatz mit der Finanzallee der Stadt, der Castellana, flankiert von modernen Hochhäusern. Die Stadtrundfahrt führt Sie auch zur Puerta del Sol, Zentrum der Stadt und zur Plaza Mayor, ein Prachtstück des strengen spanischen Barocks. Der Nachmittag steht Ihnen in Madrid zur freien Verfügung. Sie haben die Möglichkeit zum Besuch des Prado Museums.
     
    3. TAG: EL ESCORIAL UND AVILA
    Ganztagesausflug Avila und El Escorial
    Stadtrundfahrt durch Avila. Die 'Stadt der Steine, Stadt der Heiligen' ist innerhalb ihrer Mauern aus dem 12. Jh. ausgesprochen gut erhalten und verfügt über eine der besterhaltenen Stadtbefestigungen Europas.
     
    Nachmittags fahren Sie nach El Escorial auf der südlichen Seite des Guadarrama Gebirges. Das Monasterio (Kloster) de El Escorial, dessen Grundstein bereits 1563 gelegt wurde, ist ein gewaltiges Viereck mit Türmen und einer großen Kreuzschiffkuppel.
     
    4. TAG: TOLEDO
    Die 'Stadt der drei Kulturen', eine Erinnerung an die Jahrhunderte, in denen hier Muslime, Juden und Christen friedlich zusammenlebten, ist auch Stadt El Grecos. Er fand hier ab 1577 seine Wahlheimat. Wo einst die Hauptmoschee der Stadt stand, erhebt sich jetzt die mächtige Kathedrale im gotischen Stil. Auf der Rückfahrt machen Sie einen Stopp in Aranjuez, einstige Sommerresidenz der Könige.
     
    Die berühmten Gärten sind mit ihren Spazierwegen und Kanälen, Teichen und Springbrunnen eine Oase der Ruhe.
     
    5. TAG: MADRID & LISSABON
    Morgens verlassen wir die Hauptstadt Spanien und fahren in Richtung Portugal.
    Trujillo liegt zwischen den Flusstälern des Tajo und des Guadiana und hat einen großen Schatz an Kirchen, Burgen und Herrenhäusern aufzuweisen, die um den Plaza Mayor herum liegen. Die Stadt steht unter Denkmalschutz. Außerdem hat diese Stadt in der Provinz Cáceres auch eine wichtige Spur in der Geschichte hinterlassen, denn im 16.
     
    Jahrhundert wurden hier bedeutende Persönlichkeiten im Zusammenhang mit der Entdeckung Amerikas geboren. Weiter geht auf den Spuren, Emérita Augusta - so klangvoll war Name des heutigen Mérida  zur Zeit der römischen Herrschaft, muss in Mérida Stopp machen. Hier findet man an fast allen Ecken und Winkeln der Stadt Überreste der Römerzeit.
     
    Die ehemalige Veteranensiedlung am Río Guadiana war eines der wichtigsten Handels- und Militärzentren und größte römische Kolonie Spaniens. In anschluss weiterfahrt in Richtung Lissabon. Übernachtung in Lissabon.
     
    6. TAG: LISSABON
    Erleben Sie Vergangenheit und Gegenwart einer faszinierenden Metropole.
    Mit  “ Charme & Stil “ beginnen wir gleich morgens mit einen Lissabonner Highlight mit eine Straßenbahnfahrt, durch die schönen Stadtviertel Bairro Alto, Baixa und die Alfama, den ältesten Teil der Stadt. Sparziergang durch die typischen verwinkelten Gassen der Alfama bis zum Fluss Rio Tejo, bringt Sie nahe zu den typischen Leuten dieses Viertels.
     
    Im Anschluss stehen die erfolgreichen Entdeckungen von über 500 Jahren katapultierten Belém plötzlich zum Rampenlicht der Weltgeschichte. Hier erfahren sie mehr über die Entdeckungsreise und das portugiesische Imperium, einst das größten und einflussreichsten Europas u.a. Hieronymus-kloster, Seefahrerdenkmal, Torre de Belém. Übernachtung in Lissabon.
     
    7. TAG: SCHLÖSSER & PALÄSTE
    Über die jahrhundertlang Lieblingsaufenthalt der portugiesischen Königsfamilie geht es nach Sintra, das wegen seines angenehmen Klimas und der Schönheit der Landschaft schon frühzeitig zur Sommerresidenz der portugiesischen Könige und des Adels erwählt wurde. Besichtigung des ehemaligen Königspalastes aus dem 14. Jh. Rundgang durch die Altstadt, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Immer an der Küste entlang führt die Fahrt zum den westlichsten Punkt Europas – Cabo da Roca.
     
    Weiter geht es vorbei am Strand von Guincho, der wegen seiner Winde vor allem bei Surfern beliebt ist. Stadteinwärts halten wir in Cascais vom Fischerdorf zum exklusiven Seebad. An dem kleinen Strand, wo die bunten Fischerboote liegen. Dahinter lockt die kleine  Promenade von der Arbeitswelt in die Welt der Cafés und Geschäfte. In Anschluss fahren wir entlang der Küste von Estoril nach Lissabon zurück, wo wir eine Panoramasicht auf das Casino und die Gärten dieser "portugiesischen Riviera" haben.
     
    8. TAG: AUF WIEDERSEHEN – „ADEUS“
    Genießen Sie noch einmal ein letztes portugiesisches Café und die wärmende Sonne.
    Der Bustransfer bringt die Gäste zum Flughafen, auch hier werden sie noch einmal von unserer Reiseleitung begleitet.

© 2018  All rights reserved.